Prüfen Sie ob Ihre Videoüberwachung

datenschutzkonform ist?

Machen Sie bei diesem Schnell-Test mit, dann wissen Sie, ob Ihnen Bußgeld droht oder nicht.

 www.efdat.de

 

Die Beobachtung von Kassenbereichen und Abrechnungsräumen, in denen mit hohen Bargeldbeträgen umgegangen wird, ist unter Einhaltung aller sonstigen Voraussetzungen (Einzelfallprüfung, Hinweisschilder, Risikoanalyse, Speicherungsdauer, ...) in der Regel zulässig.

Die Mitarbeiter(innen) sind allerdings in ausreichender Form über die Videoüberwachung zu informieren. Ggf. ist der Betriebsrat zu beteiligen. Eine dauerhafte Erfassung des Arbeitsbereichs von Mitarbeiter(inne)n (z. B. Bar, Tresen, Verkaufsstände, Kasse, ...) ist unverhältnismäßig und sollte daher unterbleiben

 

Auszug aus:

https://www.datenschutzzentrum.de/blauereihe/blauereihe-videoueberwachung.pdf

 

CashPlus-Kassenüberwachungen sind Datenschutzkonform.

Fordern Sie die kostenlose  Checkliste für die Datenschutzdokumentation  an oder bestellen  sie eine fertige Datenschutzdokumentation bei uns.

  • Informieren Sie sich über die derzeitige Rechtslage: Videoüberwachung in öffentlich zugänglichen Verkaufsräumen 
  • Wann ist eine Videoüberwachung zur Vermeidung von Ladendiebstahl  datenschutzkonform. Was Sie beachten müssen, damit Sie alle einschlägigen Gesetze einhalten, steht in unserem  Gratis-Video-Report.